Hochschule für Eniopsychologie


Europäisches Wissenschaftszentrum für Eniopsychologie

ENIOROSS


lädt spirituell begabte Menschen ein
zur Offenlegung ihrer Fähigkeiten und Erkennung ihrer schicksalhaften Vorherbestimmung
durch den Lernprozess an der Versuchsschule für Eniopsychologie.

/Vorstellungsgespräch und Auswahl der spirituell begabten Menschen erfolgen nach dem Anhören der Einführungsvorlesungen mit jedem Bewerber individuell. Zur Vorbereitung auf das Studium an der Hochschule gehört vorbereitende Gesundung durch Meisterklassen./


An der Hochschule für Eniopsychologie unterrichten Professoren und Magister aus dem Orden des Biomagnetismus (Paris, Frankreich), aus der Internationalen Akademie der Energie- und Informationswissenschaften (Moskau, Russland), dem Zentrum für die Ausbildung von Fachkräften in der Radioästhesie (Riga, Lettland).


Vor dem Vorstellungsgespräch werden einführende Kollektivvorlesungen / Seminare veranstaltet.

Themen der Einführungsvorlesungen:

1. „Eniopsychologie: Wissenschaft des 21sten Jahrhunderts“
2. „Das Problem der Langlebigkeit im Rahmen Eniopsychologie“

Nach dem Besuch beider Vorlesungen/Seminare wird Ihnen ein deutscher Zertifikat ausgestellt.

Autor der Seminare: Professor Valery Krishnev.

/Die Vorträge werden in der deutschen und russischen Sprachen vorgelesen./

Termine der Abhaltung von den Vorlesungen und Seminaren werden je nach Gruppenbesetzung festgesetzt. Die Informationen sind an den angegebenen Telefonnummern zugänglich.

Alle Abiturienten der Hochschule für Eniopsychologie werden eingeladen zum

IV. Internationalen Wissenschaftlichen Kongress
„Eniophilosophie, Eniopsychologie, Eniologie“
/zeiträumliche Verhältnisse in der Methaphysik, Psychobioenergetik und Quantphysik des Bewusstseins/

/Patriarchen von Eniologie Firjas Chanzewerow (Russland) und Patriarchen
von Kybernetik Norbert Winer (USA) gewidmet/

am 25-27 Mai 2018 (Waschington – New York City, Vereinigte Staaten von Amerika).


„Eniopsychologie ist die Wissenschaft des XXI Jahrhunderts

über den Menschen der irdischen und kosmischen Herkunft“

Valery Krishnev

«Was ist Mensch?»

Der Hauptbestandteil dieser globalen Frage ist unveränderlich in allen Jahrhunderten: der Mensch ist eine Material- und Feldkultur, in der der Feldteil der allgemeinen Struktur fähig ist, sich vom Körper zu trennen, sowohl nach dem Tod dieses Körpers, als auch im Laufe dessen Lebens, im Schlaf. Das ist nicht nur eine philosophische Bestätigung der Tatsache der Material- und Feldstruktur des Menschen, sondern auch eine praktische Möglichkeit, die Menschheit aus diesem kritischen Zustand, in dem sie sich in erster Linie wegen des Verlustes der höchsten Ziele, höchsten Bestrebungen und des Sinnes ihres Lebens befindet, hinauszuführen, und das Verständnis dessen hineinzubringen, dass der Mensch im Geist, der die Feldgegebenheit darstellt, die auf dem Planeten Erde in der körperlichen Hülle lebt, auf eine unsichtbare Weise mit dem ganzen ihn umgebenden Raum, der mit dem oberirdischen und kosmischen Athär gefüllt ist, verbunden ist.

Diese Wahrheit, wie der Verfasser dieser Ausarbeitung sieht, besteht eben in der wissenschaftlichen Richtung - „Eniopsychologie“ -, wo „ENIA“ die Abkürzung ist – der Energie- und Informationsaustausch (die Energie- und Informationszusammenwirkung) zwischen zwei Feldsubstanzen (Geistern): der irdischen Vorbestimmung – des Geistes der körperlichen Hülle (GKH) – und der himmlischen Vorbestimmung – des Gestes der Geistigen Seele (GGS), die sich in einer körperlichen Hülle befinden, und deren Zusammenwirkung mit dem sozialen Energie- und Informationslebensraum über das sichtbare Objekt der Steuerung – die körperliche Hülle der Mannes oder der Frau – und die entsprechende Zusammenwirkung des Geistes der Geistigen Seele mit den geistigen Voreltern über die Schutzengel.

Das Wichtige besteht darin, nicht viel zu wissen, sondern darin, was muss man gemäß der schicksalhaften Matrix „GKH + GGS“ sein, um zur Vollendung für die Rückkehr zur geistigen Heimat zu werden.


Mögliche Fragen und Antworden:


Frage: - Wer gehört zu den spirituell Begabten?
Antwort: - Erwachsene und Kinder unter der wissenschaftlichen Bezeichnung „Indigo“, die im vorigen Leben in das geistige Leben einbezogen waren, (Priester, Pharaonen, Magier, Zauberer, hellsehende Heerführer und andere) mit dem klaren Verständnis des Schames, des Gewissens und der Gerechtigkeit, die den Geboten von Jesus Christus entsprechen.

Frage: - Welche Methoden werden bei der Gesundung verwendet?
Antwort: - Vor allem psychokörperliche über die Energieform des Gedankens, weil nach der Bestimmung der spirituell Begabte körperlich gesund sein muss. Aber unter Berücksichtigung dessen, dass diese Menschen für die dunklen Kräfte als Zauberer, Hexen und andere Besessene das Angriffsobjekt sind, ist bei unseren Kriegern des Geistes ein deutliches Unwohlsein nicht ausgeschlossen, das ohne Hilfe von der Seite in der Regel schwierig zu beseitigen ist.

Frage: - Sind diese Fähigkeiten mit der schicksalhaften Vorbestimmtheit verbunden?
Antwort: - Ja, verbunden. Das Leben durchzugehen und zu machen ist ein dornenreicher Weg vorwärts und nach oben, durch Versuche, Verführungen und Bösen, indem man den Neid und die Gier, harte Anbindung an das materielle ausschliesst. Das Wichtigste im Leben ist die Selbstverwirklichung im Sozium.
Frage: - Wer sind diese ihren Wissenschaftler, die das Gespräch durchführen werden?
Antwort: - Das Gespräch wird individuell von den professionellen Wissenschaftlern, die über die Basiskenntnisse in den Gebieten der Psychologie, Kybernetik und der Medizin verfügen, durchgeführt.

Frage: - Wie wird nach der Prüfung auf die geistige Begabung das wietere Zusammenwirken erfogen?
Antwort: - Es wird ein Kursus der Vorlesungen, Seminare, Trainings und Meisterkurse für die Offenlegung der Fähigkeiten, die erforderliche Literatur, die auf die Erweirerung des Bewusstseins gerichtet ist, angeboten. Nach der Beendigung der Ausbildung im Zentrum ist das Erhalten der Hochschulbildung im Bereich der Psychologie und weiter das Schreiben einer Dissertation mit der anschließenden Verteidigung in Berlin oder Moskau möglich. Im Zentrum arbeiten aussichtsreiche Wissenschaftler, Forscher, Erfinder, die sich zum Öffnen der Geheimnisse des Weltalls bestreben.

Frage: - Wo werden die wissenschftlichen Werke veröffentlicht?
Antwort: - In der russischsprachigen informationswissenschftlichen Zeitschrift „Die Geheimnisse des Weltalls“, wo es eine Rubrik in der deutschen und der englischen Sprache gibt.

Frage: - Gibt es eine Seite, wo die Fragen der problematischen Thematik Ihres wissenschaftlichen Forschungszentrums beleuchtet werden?
Antwort: - Ja. Das ist die Seite „des Europäisches Wissenschaftszentrum für Eniopsychologie ENIOROSS“ (www.enioross.eu).


Anmeldung

 
 
 
 
 
 
Felder mit * sind Pflichtangaben
 
 


Kontaktdaten | Контакты | Contacts

E.W.E. ENIOROSS UG
Kurfürstendamm 207-208
10719 Berlin

Tel.: 0160 9102789
Tel.: 0163 9202219
Tel.: 0176 85054808
E-mail: arrirouss@rambler.ru
E-mail: garrirouss@gmail.com
Internet: http://www.enioross.eu

Postanschrift
LIS Reiki Massage für ЕNIOROSS
Regensburgerstr. 16
10777 Berlin